Kundeninformationsveranstaltung am 4. Sept. 2014 - Vertragsarten zur Beschäftigung von Fremdarbeitskräften

Fast alle Unternehmen beschäftigen neben der Stammbelegschaft Fremdarbeitskräfte: zur Ergänzung des Teams, für Projekte, bei Auftragsschwankungen, Handwerkerleistungen u.v.m. Dies gibt Flexibilität und ermöglicht den Zukauf von Spezialwissen. Wichtig ist hierbei die richtige Auswahl eines geeigneten Dienstleisters und die Beachtung der komplexen gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen. Mögliche Vertragsformen sind Arbeitnehmerüberlassung, Dienst- und Werkverträge.
In letzter Zeit wird viel gesprochen und geschrieben über Equal Pay, verdeckte Zeitarbeit, falsche Werkverträge etc. Sie sollten daher unbedingt wissen, welche Folgen und Pflichten sich für Sie ergeben, wenn Lieferanten keine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung haben oder Werkverträge nicht korrekt ausgeführt werden.

Damit Sie Vorteile und Nutzen, aber auch Gefahren und Risiken kennen und die für Ihre Bedürfnisse und Anforderungen richtige Vertragsart wählen, möchten wir Sie zu unserer Kundeninformationsveranstaltung einladen:


„Fremdarbeitskräfte im Betrieb – AÜ oder WV?
Was ist dabei zu beachten und wo liegen die Unterschiede“
am 4. September 2014 um 15 Uhr im Hotel Böttcherhof Hamburg

Untenstehend finden Sie weitere Informationen zur Agenda und zu den Referenten.
Gerne können Sie sich bei Sabine Lehmann, Tel. 040/73627-195 oder unter s.lehmann(at)franke-pahl.de anmelden.


Programm

15.00 Uhr

Registrierung und Begrüßungskaffee

15.15 Uhr

Fachvortrag von Olaf Möllenkamp, Arbeitsrichter:
Rechtliche Abgrenzung der Vertragsarten zur Beschäftigung von Fremdarbeitskräften und welche Besonderheiten und Pflichten jeweils zu beachten sind

16.30 Uhr

Vortrag von Roger von Nordheim, Geschäftsbereichsleiter Technische Personaldienstleistungen bei Franke + Pahl:
Umsetzung im Alltag, Kriterien zur Auswahl eines Dienstleisters, Vorteile der Vertragsarten und welche für Ihre betrieblichen Gegebenheiten und Anforderungen am besten geeignet sind

17.15 Uhr

Fragen und Antworten  

17.30 Uhr

Get Together mit den Referenten

 

Referenten

Olaf Möllenkamp

Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg
Rechtsanwaltstätigkeit mit Schwerpunkt Arbeitsrecht
Seit 2001 Richter am Landgericht Lübeck
Seit 2003 Richter am Arbeitsgericht Lübeck

Roger von Nordheim

Technischer Betriebswirt mit langjähriger Erfahrung in der Arbeitnehmerüberlassung
Seit 2003 Prokurist und Geschäftsbereichsleiter Technische Personaldienstleistungen bei Franke + Pahl Ges. für technische Dienstleistungen mbH & Co. KG