Neue Auszubildende bei Franke + Pahl in 2019

Bruno Walz, 17 Jahre, macht bei uns nach dem Mittleren Schulabschluss eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik. Von seiner Familie ist er handwerklich geprägt, das Interesse an Elektrotechnik und der Besuch der Produktionsschule für ein Jahr haben ihm sehr geholfen, eine Berufswahl zu treffen.
Zu Franke + Pahl kam er über eine Empfehlung, unser Webauftritt hat ihn dann endgültig überzeugt, sich bei uns zu bewerben.

Faisal Farhang, 25 Jahre, hat in seiner Heimat Afghanistan schon als Elektroniker und Klimaanlagentechniker gearbeitet. Da er seit 4 Jahren in Deutschland ist, um die Sprache zu lernen, und sein Schulabschluss wie der einer Realschule anerkannt wird, konnte er im August 2019 bei uns die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik beginnen. Da ihn die Elektrotechnik interessiert, hat er im Internet nach Ausbildungsmöglichkeiten gesucht. Nach einem einwöchigen Praktikum bei uns war ihm die Ausbildungsstelle sicher.

Lars Stimmann, 17 Jahre, stellte schon früh fest, dass er am liebsten einen handwerklichen Beruf ergreifen möchte und ihn die Mechanik dabei am meisten interessiert. Über seinen Onkel, der auch einen technischen Beruf hat, ist er auf Franke + Pahl aufmerksam geworden. Der Webauftritt hat ihn sehr angesprochen. Er freut sich, dass er bei uns nach seinem MSA eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker Rohrsystemtechnik machen kann. Begonnen hat seine praktische Ausbildung mit Schleifarbeiten, was ihm richtig Spaß macht.

Leon Büttner, 17 Jahre, macht bei uns mit dem erweiterten Realschulabschluss auch eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker Rohrsystemtechnik. Sein Vater als Allround-Handwerker und Freunde haben bei ihm das Interesse für einen technischen Beruf geweckt. Über StepStone hat er uns als Ausbildungsbetrieb entdeckt und unsere Website gab ihm weitere Orientierung und nützliche Informationen. Am meisten freut er sich, während der Ausbildung auch andere Betriebe kennen zu lernen und durch die Projekte möglichst viel Wissen zu erlangen.

Alexander Troitzki, 19 Jahre, ist inspiriert von seinem Vater, der Elektroniker ist und fast alles reparieren kann. Das ist sein Ansporn. Außerdem hat er über das Technische Gymnasium, wo er sein Fachabitur gemacht hat, einen weiteren Zugang zur Technik gefunden. Über die Empfehlung eines anderen unserer Auszubildenden, der jetzt schon im 2. Jahr ist, hat er von Franke + Pahl erfahren und ist seit dem 1.8.2019 bei uns Azubi zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Dennis Jarmolinski, 18 Jahre, kann fast dieselbe Geschichte wie Alexander Troitzki erzählen. Auch sein Vater ist Elektroniker, den Bereich Technik hat er durch seine Schule kennengelernt und auch er kam auf Empfehlung eines anderen unsererAuszubildenden zu Franke + Pahl. Nach dem MSA macht ihm die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik richtig Spaß und er freut sich schon auf die Kundenprojekte, bei denen er unterstützen darf.

Felix Dammann, 17 Jahre, musste sich nach dem MSA erst einmal orientieren, wohin sein Berufsweg gehen sollte. Eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann hat er schnell wieder abgebrochen, ein langes Praktikum in einer Autowerkstatt hat ihm gut gefallen, allerdings mehr der mechanische Part. Im Internet hat er verschiedene Berufsbilder in der Mechanik recherchiert. Die Industrie bietet hier sehr viele Einsatzmöglichkeiten. Sein Weg zu uns führte über die Empfehlung der IHK und er macht jetzt bei Franke + Pahl eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker Rohrsystemtechnik.